Kinderschutz – wir sind aktiv

Grenzverletzungen brauchen mehr als ein Pflaster

In den zahlreichen Angeboten für Kinder und Jugendliche im TVR sind wir uns der großen Verantwortung für die jungen Menschen, die wir für Sport begeistern wollen, bewusst. Tragfähige Beziehungen in unseren Teams und zu den Coaches sind von zentraler Bedeutung für menschlich und sportlich gelingende und gesunde Entwicklung.

Damit sich junge Menschen bei uns möglichst wohlfühlen, braucht es Transparenz und ein gutes Bauchgefühl in den Kontakten untereinander sowie zu den Erwachsenen. Dabei wissen wir auch, dass sich das Verletzungsrisiko im Sport nicht nur auf den Körper beschränkt. Darum ist Kinderschutz bei uns ein Querschnittsthema, das sich durch alle Abteilungen und Angebote zieht.

Das Einfordern unseres  Ehrenkodex  und eines erweiterten Führungszeugnisses von festangestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Kinder- und Jugendarbeit sind dabei ebenso Bausteine, wie regelmäßige in- und externe Schulungsangebote.

Bei allen Fragen zum Thema Prävention und Kinderschutz haben wir in Stefan Schmeckenbecher einen fachkundigen Ansprechpartner - für Kinder und Jugendliche, für Eltern, unsere Coaches sowie alle am TVR-Betrieb Beteiligten.

Unser Kinderschutzbeauftragter bietet niederschwellige Beratung und bedarfsorientiert hilfreiche Weitervermittlung.

 

Ansprechpartner und Beauftragter für das Thema Kinderschutz im TVR:

Stefan Schmeckenbecher
Tel: 0174 9017203
Mail

Ihr wollt uns unterstützen?

Unser Spendenkonto:
TV Rottenburg e.V.
IBAN: DE98 6415 0020 0002 6681 10
BIC: SOLADES1TUB (Kreissparkasse Tübingen)
Verwendungszweck: Jugendarbeit

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Veranstaltungen