Turnen | Gaukinderturnfest 2018
  13.07.2018

Vergangenen Sonntag richtete die Turn-Abteilung gemeinsam mit den Leichtathleten das Gaukinderturnfest auf dem Hohenberg-Sportgelände aus.

Knapp 500 Kinder aus 15 Vereinen, die sich im Geräteturnen und in der Leichtathletik messen wollten, haben daran teilgenommen. Darunter auch der Turn-Nachwuchs (5- bis 7-Jährige), die bei der Tierolympiade ihre allgemeine Fitness, Geschicklichkeit und Ausdauer unter Beweis stellten.

Der Turnverein Rottenburg war mit fast 100 Kids am Start:

  • 39 Teilnehmer an der Tierolympiade
  • 17 Turnerinnen in der E-Jugend
  • 11Turnerinnen in der D-Jugend
  • 4 Turnerinnen in der C-Jugend
  • 7 Turnern in der E- und D-Jugend
  • 13 Leichtathleten

Am Vormittag fanden die Wettkämpfe der jüngeren Turnerinnen und Turner statt. Nach einer kurzen Erwärmung starteten die aufgeregten Kids in 2 Riegen um 9 Uhr in ihren Wettkampf. Jede konnte innerhalb der fünfminütigen Einturnzeit nochmals ihre Übung bzw. einzelne Elemente durchgehen, bevor es zählte. Nachdem die erste Aufregung, dass es ja gar nicht so viel anders ist als im Training, überstanden war, zeigen sich alle konzentriert und meisterten ihre Übungen sehr gut.

Parallel zeigten die Kleinsten, hautsächlich aus der RoKiS-Abteilung, ihr Können bei der Tierolympiade, die in der Otto-Locher-Hallte stattfand. An 8 Stationen stellten sie ihre Geschicklichkeit, Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer unter Beweis. Dabei mussten sie beispielsweise über Hindernisse springen, über eine Bank balancieren oder am Barren entlang hangeln. Alle meisterten die Herausforderungen prima und erhielten anschließend neben einer Urkunde auch eine Medaille.

Nachdem die erste Runde der Wettkämpfe abgeschlossen war, trafen alle anderen Gruppen in der Halle ein. Gemeinsam mit allen Teilnehmer/Innen aus den 15 Vereinen erfolgte der festliche Einzug ins Stadion, bei dem alle Vereine namentlich aufgerufen wurden. Der TVR präsentierte dabei die neue Fahne, die wir dank des Spendenadvent des Volksbank Herrenberg-Rottenburg sowie mit Unterstützung der Druckerei Maier anschaffen konnten.

Im Anschluss fand der Geräte-4-Kampf der älteren Jahrgänge in der Volksbank-Arena statt. Diese meisterten ihren Wettkampf äußerst erfolgreich und so konnten bei der Siegerehrung 4 Mädels einen Platz auf dem Podest einnehmen, davon 2 ganz oben auf dem Treppchen.

Der TV Rottenburg richtete nach 2015 das 2. Gaukinderturnfest aus. Neben den Turn-Wettkämpfen gab es für Geschwisterkinder eine Spielstrasse, das Airtrack des Turngaus und ein Bungee-Trampolin der AOK. Auch in diesem Jahr war das Gaukinderturnfest aus unserer Sicht ein voller Erfolg. Sporthallen und Stadion gaben ein buntes Bild ab und beim Einmarsch im Stadion wurde einem bewusst, wie viele Sportlerinnen und Sportler nach Rottenburg gekommen waren, um dabei zu sein.