Norbert Vollmer: seit 20 Jahren Denker und Lenker beim TVR
  20.03.2021

Ein „kleines“ Jubiläum durfte man in den vergangenen Tagen beim TVR feiern: Geschäftsführer Norbert Vollmer ist seit 20 Jahren im Amt.

Nachdem im Jahr 1995 die erste hauptamtliche Mitarbeiterin beim TV Rottenburg angestellt wurde, entstand nur fünf Jahre später auf einer Klausurtagung des TVR die Idee, einen hauptamtlichen Geschäftsführer anzustellen. Die komplexen Strukturen des Traditionsvereins machten es zunehmend schwieriger, die Aufgaben der Geschäftsführung im Ehrenamt zu bewältigen.

Um den TV Rottenburg in seiner Professionalität sowie seiner internen und externen Kommunikation voranzutreiben, sollte der nächste Schritt ins Hauptamt gewagt werden. Im Februar 2001 wurde Norbert Vollmer als hauptamtlicher Geschäftsführer des TV Rottenburg eingestellt.

Auch 20 Jahre später steht der 53-Jährige noch an der Spitze der hauptamtlichen Mitarbeiter und führt im Team mit dem Vorstand den Rottenburger Traditionsverein. Mit seinem Organisationstalent, seiner neugierigen Art sowie seiner brennenden Leidenschaft für den Sport ist er das wichtigste Bindeglied zwischen Ehrenamt und Hauptamt und sorgt so für einen reibungslosen Ablauf in den 14 Abteilungen des Turnvereins. Er trägt großen Anteil am Erfolgsmodell „Sportpark 18-61“ und holt immer wieder hilfreiche Fördergelder nach Rottenburg.

Seine guten Kontakte zu anderen Vereinen und den Sportverbänden der Region bilden einen maßgeblichen Anteil am Erfolg des TVR. Neben dem Tagesgeschäft mit zunehmenden bürokratischen Hürden reihten sich einige unvergessliche Höhepunkte des Vereinslebens: die erfolgreiche Teilnahme am Städtewettbewerb „Mission Olympic“, das 150-jährige Vereinsjubiläum, der Bau des Sportvereinszentrums „Sportpark 18-61“ oder die Organisation des „Schänzle Beach“ beim Neckarfest.

Der TVR bedankt sich für 20 schöne Jahre mit Norbert und seine Leidenschaft für „Rot-Weiß“. Die TVR-Vorsitzende Sabine Siebrecht stellt noch eine lange Karriere in Aussicht: „Wir freuen uns auf die nächsten 20 Jahre mit unserem Geschäftsführer“.

Text: Tanja Fischer


Ihr wollt uns unterstützen?

Unser Spendenkonto:
TV Rottenburg e.V.
IBAN: DE98 6415 0020 0002 6681 10
BIC: SOLADES1TUB (Kreissparkasse Tübingen)
Verwendungszweck entweder Unterstützung Corona-Krise oder Jugendarbeit

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Veranstaltungen