Neue Geschichten für das rote TVR-Sofa
  16.09.2020

Stehend von links nach rechts: Philipp Vollmer, stellvertretender Geschäftsführer des TV Rottenburg, Jasmina Heck, Kooperation Schule-Verein, Almut Deus, Schulleiterin der Kilian von Steiner Grundschule Bad Niedernau Sitzend: Kinder der Grundschule Bad Niedernau Foto: Peter Volk

Zum neuen Schuljahr sorgt der TV Rottenburg für eine bequeme Überraschung bei den Schulkindern der Grundschule Bad Niedernau

Nach dem Rückzug des TV Rottenburg aus der Volleyball Bundesliga hat das legändere, rote Sofa ein neues Zuhause gefunden. Jahrelang stand das rote Rolf Benz Sofa am Spielfeldrand des „Tollhaus der Liga“ in der Paul Horn-Arena in Tübingen und geherbergte glückliche Gewinner auf den „besten Plätzen der Liga“.

„Jetzt soll es Kinder glücklich machen und neue Geschichten erzählen“, so der stellvertretende Geschäftsführer des TV Rottenburg, Philipp Vollmer. In Bad Niedernau findet es genau diese Geschichten: als neues Lesesofa bietet es den Kindern einen Rückzugsort für entspanntes Lesen und Lernen. „Die Kinder freuen sich über diesen besonderen Platz, an dem sie lesen, miteinander reden und auch mal eine Regenpause verbringen können“, so Schulleiterin Almut Deus, die die Spende mit einigen Kindern freudig in Empfang nahm. Der TV Rottenburg freut sich, dass das Volleyball-Kult-Sofa weiterhin Freude bringt und von den „besten Plätzen der Liga“ zu den „besten Plätzen der Grundschule Bad Niedernau“ wird.


Ihr wollt uns unterstützen?

Unser Spendenkonto:
TV Rottenburg e.V.
IBAN: DE98 6415 0020 0002 6681 10
BIC: SOLADES1TUB (Kreissparkasse Tübingen)
Verwendungszweck entweder Unterstützung Corona-Krise oder Jugendarbeit

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Veranstaltungen