Abturnen | Vereinsmeisterschaften
  29.05.2022

Endlich, nach 2-jähriger Corona-Pause konnte unser Abturnen am Sonntag, den 22.05.2022 mal wieder stattfinden. Dazu haben sich fast 60 Kinder und zahlreiche Zuschauer voller Vorfreude in der Volksbank-Arena eingefunden.

Beim morgendlichen Aufbau um 8 Uhr kam uns ganz nach dem Motto „Der frühe Vogel fängt den Wurm!“ ein Spatz in der Halle entgegen. Das Briefing hat der Gast noch verfolgt, dann war die Zapfenstreichprobe der Bürgerwache hinter der Festhalle wohl interessanter.

 

Zum Abturnen haben sich dann fast 60 Kinder und zahlreiche Zuschauer voller Vorfreude in der Voba-Arena eingefunden. Endlich, nach 2-jähriger Corona-Pause konnte es am Sonntag, 22.05.2022 mal wieder stattfinden. Die Turnkinder waren aufgeregt, in ihren Wettkampfanzügen, die Größeren zu Beginn noch entspannt bis cool.

 

Lina und Nathalie übernahmen das Aufwärmen, was anders als im Training sogar ohne Murren klappte. Mit munterer Musik ging es zum 10-minütigen Einturnen an die unterschiedlichen Geräte und Punkt 11:00 begannen die Wettkämpfe. Plötzlich wurde es mucksmäuschenstill in der Voba-Arena, zu Trainingszeiten oft gewünscht doch meist undenkbar.

 

Es gab viele tolle Wettkampf-Übungen zu beklatschen. Die Turner*innen wuchsen über sich hinaus. Viele zeigten nach der langen Pause zum ersten Mal ihr turnerisches Können vor Publikum. Vor Aufregung wurde dann auch mal am Boden die Reihenfolge der einzelnen Elemente vergessen. Was aber kein Problem war, da die Riegenführer bei den Kleinsten noch soufflieren durften.

 

Alle Wettkämpfe liefen zum Glück verletzungsfrei ab. Fleißig wurden Wertungspunkte gesammelt, gezählt und in Platzierungen umgemünzt. Zur Siegerehrung legte sich eine prickelnde Stille über die Halle als Sabine Siebrecht als Vorständin des TVR die Medaillen-Vergabe übernahm und uns damit endlich von der fast unerträglichen Spannung erlöste. Die Mädchen wurden, weil sehr zahlreich vertreten, jahrgangsweise bewertet, die Jungs jahrgangsübergreifend. Jedes Kind konnte sich über eine Medaille und Urkunde freuen. Die Podestplätze bekamen zudem noch einen Eisgutschein.

 

Dank der tollen Organisation von all den ehrenamtlichen Helfern lief alles rund, es gab glückliche Gesichter und ganz viel Freude über das gemeinsame Erleben.

 

Unser Dank gilt allen ehrenamtlichen Helfern, den Trainer*innen und allen, die uns so zahlreich unterstützt haben. Ein besonderer Dank geht an die Turneltern, die durch ihre reichlichen Kuchen- und Geldspenden eine Spendeneinnahme von 339 € ermöglicht haben. Diese gehen diesmal auf das Konto „Kriegsflüchtlinge in Rottenburg“, einer Aktion der Stadt Rottenburg und kommen so den schulischen und spielerischen Angeboten der kriegsgeflüchteten Kinder zugute, die mit ihren Familien in Rottenburg Schutz suchen.


Ihr wollt uns unterstützen?

Unser Spendenkonto:
TV Rottenburg e.V.
IBAN: DE98 6415 0020 0002 6681 10
BIC: SOLADES1TUB (Kreissparkasse Tübingen)
Verwendungszweck: Jugendarbeit

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Veranstaltungen